Samstag

in Pharisäer fragt Jesus, wer sein nächster sei. Er will ihn damit auf die Probe stellen. Jesus erzählt daraufhin eine Geschichte: „Ein Reisender wird von Banditen überfallen und bleibt verletzt im Straßengraben liegen. Dann kommt ein Priester vorbei und zitiert Bibeltexte, welche sich auf die Nächstenliebe beziehen. Er sieht den verletzten liegen, jedoch hilft er ihm nicht.

Später kommt ein Levit vorbei, welcher ebenfalls Bibeltexte zitiert. Auch er lässt den Verletzten dort liegen.

Schließlich kommt ein Samariter vorbei. Er hilft dem armen Reisenden und lädt ihn auf seinen Esel, bringt ihn ins nächste Gasthaus und bezahlt das Zimmer.

Nun stellt Jesus dem Pharisäer die Frage, wer für den Überfallenen jetzt der nächste gewesen sei. Dieser antwortet darauf: „Der Fremde aus Samaria“. Jesus sagt daraufhin, dass der Pharisäer genau so handeln sollte, wie der Samariter. Dieser antwortet empört, dass er doch kein Heide und Samariter sei.

Jesus antwortet daraufhin: „Du hast mich auf die Probe gestellt, jetzt wirst du selbst geprüft, ob dein Glaube ehrlich ist.

 

Quizfrage: Wie lautete die Frage des Pharisäers als er Jesus auf die Probe stellte?