Freitag

Jesus und der Gelähmte

Ein Gelähmter braucht im Alltag Helfer – seine Freunde unterstützen ihn. Doch er hat trotzdem meistens schlechte Laune, er ist hoffnungslos. Als Jesus in die Stadt kommt fassen seine Freunde einen Entschluss: sie hoffen, dass Jesus den Gelähmten heilen kann.

Sie versuchen Alles, damit der Gelähmte zu Jesus kommt. Jesus ist in einem Haus, dass voll ist von Menschen, also gibt es kein Durchkommen für die Freunde und den Gelähmten. Da kommt ihnen die Idee ihn übers Dach in das Haus zu hieven. Als der Gelähmte im Haus ankommt sind alle überrascht. Jesus hilft dem Gelähmten: er vergibt ihm seine Schuld und lässt ihn wieder gehen. Ein Wunder ist geschehen.

 

QuizfrageWas machen die Freunde mit dem Gelähmten?

 Antwort: Sie bringen ihn zu Jesus, damit er geheilt wird.